Reaching The Unreached

 

Gründer von Reaching the Unreached

 

1974 gegründet von Brother James Kimpton (geb. 1925, gest.  2017; Kongregation der De La Salle-Brüder)

 

 

 

  • Zivile Dienstleistungsorganisation, registriert unter Tamil Nadu Societies Act;
  • Aktionsgebiet: Ländliche Gegend an den Ausläufern der westlichen Ghats (Küstengebirge) im Bundesstaat Tamil Nadu;
  • Hauptsitz: der kleine Ort G.Kallupatti nordwestlich von Madurai;
  • Ziel der Organisation ist die Unterstützung der armen Landbevölkerung, besonders Frauen und Kinder, Waisen, Alte, Kranke, Obdachlose, Arbeitslose;

 

 

 

 

 

 

  • Beispiele für Projekte:
    • Kinderdörfer für Waisen und Halbwaisen
    • Unterhalt von Wohnheimen zur Förderung von Bildung und Ausbildung,
    • stationäre und mobile medizinische Versorgung:  Info-Veranstaltungen, Betreuung und medizinische Versorgung von Aidskranken, finanzielle Unterstützung bei Operationen, Impfaktionen
    • Hausbauprojekte in den umliegenden Dörfern

 

 

 

 

 

 

 

 

Leitung: Father J. Anthony Paulsamy, OFM Cap. (Köln 2018)

 

Besuche bei RTU sind ausdrücklich erwünscht!

 

Adresse: REACHING THE UNREACHED
G.Kallupatti 625 203
Periyakulam TK
Theni Dt
Tamil Nadu

Website: www.rtuindia.org

 

 

 

Spendenkonto: Weyer-Indien-Spendenkonto
Sparkasse Köln
DE63 3705 0198 1019 8236 22
SWIFT-BIC: COLSDE33
Stichwort: RTU

Spendenquittung wird auf Wunsch gerne ausgestellt.